Where’s Waldo? Die ewige Suche nach Walter

Auch wenn er sich immer wieder auf’s neue versteckt: Nahezu jeder kennt ihn und hat schon mal nach ihm gesucht: Walter! Erkennbar an den markanten rot-weissen Streifen auf Pullover und Bommelmütze stürzt er sich in den bekannten Wimmelbilderbüchern von einem Abenteuer ins nächste. Am 21. September 1987 feierte er in seinem ersten Buch mit dem britischen Originalnamen «Where’s Wally?» sein Debüt. Während er für den deutschsprachigen Markt den Namen Walter verpasst bekam, wurde er in den USA zu Waldo umbenannt. Und genau unter dieser Benennung kam er auch zu seinem ersten Videospiel. Weiterlesen

FamiCON Final Von Games, Pizzen und Pokémon

Mitte Januar stand bereits das erste Zockerwochenende des jungen Jahres 2020 auf dem Programm. Wie schon im Vorjahr führte der Weg nach Höri zur FamiCON Final. Den Namen bekam die Veranstaltung nicht ohne Grund: Der Event vom 10. – 12. Januar war der letzte, welche in dieser Location durchgeführt wurde. Ich selber reiste jedoch erst am Samstagvormittag an. Nachdem ich mich im Aldi erstmal mit Nahrungsmitteln eingedeckt hatte, ging es weiter nach Balgach, von wo aus gemeinsam mit Larsus und Deltafighter die Reise angetreten wurde. Weiterlesen

Super Mario’s Adventures Selbstkreierte Mario-Abenteuer auf VHS

Bis heute ist die Super Mario-Reihe für mich das beste, was die Videospielwelt jemals hervorgebracht hat. Das sah vor über 25 Jahren auch nicht anders aus. Die 3 NES-Teile wurden rauf und runter gezockt. Und als ob dies nicht genug wäre, kam der junge Seppa auf die Idee aus den 3 verschiedenen Titeln doch selber mal ein eigenes Mario Abenteuer zu kreieren und dies in Video-Form festzuhalten: Super Mario’s Adventure war geboren. Weiterlesen

Tests zu Double Dragon und Joe & Mac Updates NES Center / Game Boy Land

Gleich zwei neue Tests aus meiner Feder wurden kürzlich veröffentlicht:

Beim NES Center habe ich mich dem Beat ‚em Up Klassiker Double Dragon angenommen. Die NES-Portierung des Spielhallenhits gehört vor allem in den USA zu den erfolgreichsten NES-Titel überhaupt.

Für Game Boy Land wanderte die Game Boy-Umsetzung von Joe & Mac: Caveman Ninja in den Modulschacht der Keksdose. Die NES-Version hatte ich ja bereits hier zerpflückt, was die Handheld-Version auf dem Kasten hat, erfahrt ihr hier:

News

Radio TV Hasler Der Videospiel-Laden um die Ecke

Lange bevor Videospiele einfach über Online-Shops oder auch gleich als Download bestellt wurden, da ging man tatsächlich noch selber in Geschäfte in der Nähe und wühlte sich durch das dortige Angebot an Games. Auch bei mir war das nicht anders, entsprechend sind auch so manche Videospiel-Erinnerungen mit bestimmten Händlern verknüpft. Einer davon war Radio TV Hasler in Oberriet.

Weiterlesen

Tiny Barbarian DX Durchgespielt

Der kleine namenlose Barbar gab sein Debüt bereits 2013 als PC-Spiel, und erschien am 10. Oktober.2017 als Deluxe-Edition auch für die Nintendo Switch mit allen Inhalten und Levels vereint. Und das nicht nur als Download-Titel, sondern ebenso als Retail-Version mit einem grandiosen Cover des legendären Susumu Mathushita, der bereits in der Vergangenheit mit grandiosen Artworks für die Famitsu oder auch Spielen wie der Adventure Island-Serie auf sich aufmerksam gemacht hat.

Weiterlesen

NCON 18 Ein Rückblick aus der Ferne

Am Wochenende vom 04. – 06. Oktober 2019 stand die NCON 18 auf dem Plan. Es war alles angerichtet: Der Termin wurde frühzeitig bekanntgegeben, Urlaub eingegeben und die Zugreise gebucht. Allerdings kam alles anders als erwartet und erstmals nach 10 NCONs musste ich wieder auf eine Teilnahme verzichten. Statt eines geplanten Rückblicks auf die NCON 18 lasse ich stattdessen nochmals Revue passieren, wie ich die NCON von zu Hause aus miterlebte und wie sich meine Reisekameraden so schlugen.

Weiterlesen

NCON 4: Keep in Touch Teil 1: Anreise und Ankunft

Nachdem ich im letzten Jahr einen Rückblick auf meine allererste NCON – die NCON III – gewagt hatte, wollte ich es eigentlich dabei belassen. Aber nachdem mich so viele Leute darauf angesprochen hatten und fragten, ob und wann es denn nun mit dem Bericht zu Teil 4 weitergeht, habe ich mich nun doch dazu hinreissen lassen, auch einen Blick auf die vierte Ausgabe der NCON zu werfen. Zwar sind meine Erinnerungen an diese nicht mehr ganz so präsent wie an meine erste Teilnahme, aber so ein bisschen ist doch noch hängen geblieben, um die NCON 4 nochmals Revue passieren lassen zu können. Und da in 3 Wochen bereits die 18. Ausgabe ansteht, ein wunderbarer Zeitpunkt um den Rückblick zu starten.

Weiterlesen