The Legend of Zelda: Majoras Mask Limited Edition Adventure Set Sammelkram

Ich war während meiner Sammler-Phase nie einer, der grossartig auf irgendwelche limitierten Editionen und dergleichen abfuhr, zumal sie bis dahin auch kaum existierten. Erst mit den späteren Konsolengenerationen standen zu jedem grösseren Titel direkt mal verschiedenste Varianten in den Händlerregalen. Aber auch hier griff und greife ich fast ausnahmslos jeweils zur Standardversion. Eines schönen Tages jedoch machte mich ein geschätztes Forenmitglied auf ein schickes Paket aufmerksam.

Es sah aus wie eine überdimensionale Verpackung des N64-Hits The Legend of Zelda: Majora’s Mask und beinhaltete allerlei Merchandise-Material. Sah interessant aus und war mir auch ein Gebot wert, das auch prompt den Zuschlag erhielt. Dass es weltweit auf 1’000 Stk. limitiert war, war mir zu dem Zeitpunkt gar nicht so wirklich bewusst. Zumal der Preis auch nicht dermassen hoch ausfiel.

Der Inhalt des Pakets umfasste natürlich einmal das N64-Spiel samt Verpackung und Anleitung als deutschsprachige PAL-Version. Gleich daneben ist die Soundtrack-CD untergebracht. Auf insgesamt 2 CDs wurde die komplette Musikuntermalung des Action/Adventures verteilt. Mit dabei ist auch ein schwarzes T-Shirt mit dem Logo des Spiels in der Grösse L. Ebenfalls Teil des Ganzen ist eine Majoras Mask Uhr, welche statt 3, 6, 9 und 12 die Zahlen 18, 32, 54 und 72 auf dem Ziffernblatt trägt. Zwei Pins (Einmal nur Majoras Maske und einmal Maske mit Schriftzug) komplettieren den Inhalt im unteren Teil der Schachtel.

Auf der Innenseite des Deckels ist ein Riesenposter mit der Maske als Motiv untergebracht. Davor finden sich ein Stickerbogen mit verschiedenen Aufklebern sowie ein Echtheitszertifikat, das in meinem Fall die Nummer 707/1000 aufweist.
Auf jeden Fall ein schickes Paket mit netten Gadgets aus einer Zeit, in welcher Limited Edition noch nicht an der Tagesordnung waren. Das sieht man auch an dem Wert, welcher sich mittlerweile mehr als verzehnfacht hat.

Teile dies mit deinen Freunden: