Super Mario Bros. 3 Deutsche Box-Varianten

Nanu? Super Mario Bros. 3 in der Sammelkram-Rubrik? In diesem Fall ja. Wir gehen nämlich nicht direkt auf den Inhalt meines persönlichen Lieblingsspiels ein, sondern widmen uns nur den äusseren Werten. Wohl jeder, der sich schon mit der Super-Mario-Reihe befasst hat, dürfte das Boxart von Super Mario Bros. 3 kennen: Ein grosser Schriftzug in blau mit roter Schattierung, eine grosse Abbildung des Hauptprotagonisten in ikonischer Flugpose als Waschbär-Mario, und das Ganze auf gelbem Grund. So schlicht, aber trotzdem – oder gerade deswegen – ikonisch.

In dieser Verpackung eroberte Super Mario Bros. 3 die Videospielwelt ausserhalb Japans im Sturm und hielt für viele Jahre den Verkaufsrekord für ein Spiel, das nicht im Bundle mit der Konsole released wurde. Aber auch wenn die gelbe Kartonhülle auf den ersten Blick überall identisch aussieht, gibt es dennoch Unterschiede, die sich Sammler unter Umständen einigen Kosten lassen. Für eine Version, bei welcher der BROS.-Schriftzug noch weiter links platziert war, legte ein Sammler die stattliche Summe von 156’000 US$ auf den Tisch.

Doch konzentrieren wir uns auf Europa, genauer gesagt den deutschsprachigen Raum. Auch hier erschien das Spiel in (mindestens) 3 verschiedenen Ausführungen: Einmal in einer Ausführung für Deutschland, dann in einer eigenen Variante für die Schweiz und Österreich und zu guter Letzt auch noch als Teil der Classic Serie.

Die in Deutschland veröffentlichte Fassung trägt die Artikelnummer 641-7166 an mehreren Stellen auf der Verpackung, auf der Lasche oben ist zudem die Adresse von Nintendo of Europe in Grossostheim angedruckt. Vergleichen wir dies nun mit der Version aus der Schweiz und Österreich stellen wir fest, dass dort auf der Box keine Artikelnummer aufgedruckt ist, auch die Anschrift in Grossostheim ist nirgends zu finden. Stattdessen sind die beiden Vertriebspartner Stadlbauer (Österreich) und die Waldmeier AG (Schweiz) aufgeführt.

Auf der Front prangt bei der CH/AUT-Variante, im Bild rechts, das „Seal of Quality“, während bei der deutschen Variante das „Qualitäts-Siegel“ angebracht ist. Auch das „European Version“ wurde für die deutsche Version übersetzt und umplatziert. Auf der Rückseite ist der Sprachunterschied beim Qualitätssiegel ebenso auszumachen, dazu wurde der Hinweis unten links zur Verwendung bei der Schweiz-Österreichischen Version in roter Schrift gehalten.

Bei beiden Varianten gibt es zudem oben rechts den Code „NES P UM“, aber in den beiden Nachbarländern gab es zusätzlich die Bezeichnung „NESE-P-UM“ auf der Seite der Verpackung, durch welche auch der Schriftzug etwas weiter nach unten wanderte. Dafür fehlt der Garantie-Hinweis der deutschen Version.

Bleibt noch die Variante der Classic Serie, in welcher Super Mario Bros. 3 als einziges Spiel mit aufgenommen wurde, das nicht der ersten NES-Generation entstammt. Hier stechen die Änderungen direkt ins Auge: Die Front ist nur noch gelb umrahmt, das Zentrum hingegen mit einem hellgrünen Hintergrund versehen. Grösse von Schriftzug und Coverart wurden angepasst, dazu ziert natürlich das Logo der Classic Serie die Verpackung.

Selbiges auch auf der Rückseite, aber mit weissem Hintergrund. Der Text wurde gegenüber den beiden anderen Varianten gekürzt, die Screenshots sind nach wie vor dieselben (inkl. den beiden oberen, welche so gar nicht im fertigen Spiel vorkommen), allerdings in einer deutlich schlechteren Qualität. Auch eine neue Artikelnummer erhielt die Neuauflage, es ist dies die 641-7186.

Auch bei den beinhalteten Modulen gibt es kleine Unterschiede: die früheren Fassungen wurden unter dem Code NES-UM-FRG ausgeliefert, spätere mit der Bezeichnung NES-UM-NOE. Rein inhaltlich gibt es beim Spiel jedoch keine Abweichungen. Wer also nur in den Genuss des grandioses Spielerlebnisses kommen will, der brauch sich nicht um irgendwelche Varianten zu scheren, sondern sich einfach ein Modul schnappen und damit Freude habe.

Gut möglich, dass es noch weitere deutschsprachige Versionen von Super Mario Bros. 3 gibt. Ihr habe eine? Dann her mit den Infos. 😉

Teile dies mit deinen Freunden: